Projekt neues Dach

Ein neues Dach für die Fletschhornhütte

  • Die einzigartig gelegene Fletschhornhütte wurde vor 65 Jahren gebaut und wird jährlich von rund 200 Personen genutzt.
  • Das Dach der Fletschhornhütte ist undicht; das Wasser zerstört die Mauern und dringt ins Innere.
  • Bei der Sanierung wird das Dach um 120 cm aufgestockt und der Aufbau isoliert.
  • Kanton Wallis und Gemeinde Eisten haben die Bauwilligung erteilt.
  • Ein grosser Teil der Arbeiten wird von Freiwilligen des Vereins „Studentenhütte Fletschhorn“ übernommen.
  • Mit den Arbeiten wird im Juli 2011 begonnen.

Prospekt des Projektes